Neues aus dem Hause EDRADOUR / BALLECHIN

Edradour setzt bei der Whiskyreifung auf ganz unterschiedliche Fassarten
für ein vielfältiges Geschmacksprofil.
So reifen die Single Malts der Classic Range mindestens 10 Jahre in Bourbon- und
Sherry-Fässern – für intensive Aromen von süßem Früchtebrot.
Darüber hinaus gibt es eine Cask-Strength- und Wein-Finish-Reihe sowie komplett in
Weinfässern gereifte Single Malts.
Die ungetorften Edradour-Whiskys werden ergänzt durch die Marke Ballechin –
die torfigsten Single Malts der Destillerie, die aus Malz mit mindestens
50 ppm Rauchanteil gebrannt werden.

Nachdem die erste Cuvee-Abfüllung aus dem letzten Jahr so gut ankam, entschied man sich,
auch in diesem Jahr wieder eine spannende Abfüllung zu kreieren:
Edradour 2009/2019 Oloroso Sherry & Sauternes Cask.
Zusätzlich gibt es dieses mal auch eine Ballechin Cuvee Abfüllung,
bestehend aus einem Bordeaux- & Sauternesfass!

Für die Fans von Rum Finishes wurde eine besondere Abfüllung kreiert:
Edradour 2008/2018 Hampden Rum Cask FInish!
Nach 9-jähriger Reifung in 1st Fill Bourbon Fässern bekam dieser Whisky ein 19-monatiges
Finish in einem Rumfass aus der jamaikanischen Hampden Destillerie.
Die Hampden Rums sind bekannt für ihre besonders intensiven & aromatischen „High-Ester“-Rums.

, , , , markiert